Datenschutz

Datenschutzerklärung

Cookies Einstellungen Ändern

Einstellungen anpassen
  1. Ansprechpartner, Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf dieser Website ist die

Sanitätshaus Hetke & Sengewitz
Inhaberin Anne Hetke e.K.
Glogauer Straße 6, 01587 Riesa.

hsteam@sanihaus-riesa.de
Telefon:               03525 – 73 18 66
Telefax:               03525 – 73 18 68

  1. Datenschutzbeauftragter

Unser externer Datenschutzbeauftragter ist: Lutz Fischer, Rechtsanwalt, c/o DATENLEGAL – Institut für Datenschutz und Datensicherheit, Erna-Berger-Str. 5, 01097 Dresden.

Kontakt über mail@datenlegal.de oder Tel. +49351.81080468.

  1. Nutzung unserer Webseite, Session-Cookies, Zweck der Verarbeitung

3.1 Informatorische Nutzung der Webseite

Der Besuch unserer Webseite ist grundsätzlich ohne die Angabe personenbezogener Daten möglich, mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser übermittelt, damit Ihnen der Besuch unserer Webseite möglich ist. Personenbezogene Daten werden bei einem informatorischen Besuch mithin nur erhoben, soweit dies aus technischen Gründen für die Nutzung der Website erforderlich ist.

Die folgenden Daten werden bei jedem Zugriff auf die Website automatisch erfasst:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name der angeforderten Datei
  • Webseite, von der aus die Datei angefordert wurde
  • Zugriffsstatus (z. B. Datei übertragen, Datei nicht gefunden)
  • der von Ihnen verwendete Webbrowser und das Betriebssystem Ihres Gerätes
  • die Bildschirmauflösung und ob Javascript aktiviert ist
  • die IP-Adresse (anonymisiert) des anfordernden Gerätes.

Diese Daten werden in anonymisierter Form protokolliert. Hierzu wird Ihre IP-Adresse mit einem Hashwert versehen, so dass keine Rückschlüsse auf Ihre Person möglich sind. Die anonymisierten Protokolle werden ausschließlich zu statistischen Zwecken verarbeitet, ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

3.2 Cookies

Die Website selbst enthält keinen Trackingcode. Das eingesetzte Content-Management-System (CMS) WordPress, in der hier gewählten Konfiguration, erhebt die oben aufgeführten personenbezogene Daten, bedingt durch die bloße Nutzung der Webseite. Sofern Cookies gesetzt werden, handelt es sich nicht um persönliche Cookies zur Identifizierung des Nutzers, sondern um Session-Cookies, die nach dem Verlassen der Seite verfallen. Diese Session-Cookies speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie den Browser schließen.

3.3 Zweck der Verarbeitung

Der Zweck der Datenverarbeitung ist die Erfüllung eines Vertrags oder die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, soweit Sie unsere Webseite besuchen, um sich über unsere Leistungen und unsere Veranstaltungen zu informieren. Darüber hinaus dient die Verarbeitung Ihrer Daten der Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, um Ihnen die Webseite technisch zur Verfügung stellen zu können. Unser berechtigtes Interesse besteht dabei darin, Ihnen eine technisch funktionierende und benutzerfreundliche Webseite zur Verfügung stellen zu können sowie um Maßnahmen zum Schutz unserer Website vor Hackerangriffen zu schützen oder unautorisierten Zugriff auf unsere Server zu verhindern.

  1. Bestellung (Onlineshop)

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für die Zwecke, für die wir sie erhoben haben. Ihre Daten werden in dem von unserem Franchisepartner betriebenen Online-Shop (Button „Onlineshop“) zum Zwecke der Abwicklung Ihrer Bestellung und Bezahlung verwendet. Zuständig für die Abwicklung Ihrer Bestellungen ist ein externer Dienstleister, den wir beauftragt haben. Ihre Daten müssen daher an dieses Unternehmen, zum Zwecke der Bestellabwicklung, übermittelt werden. Die Weiterleitung Ihrer Daten erfolgt zur Abwicklung Ihrer Bestellung an die Sanivita – Ludwig Bertram GmbH, Im Torfstich 7, 30916 Isernhagen, Telefon: +49 (0)5136 9759-0, Fax: +49 (0)5136 9759-555, Web: http://www.sanivita.de, E-Mail: info@sanivita.de.

Die Ludwig Bertram GmbH übernimmt alle Dienstleistungen, wie die Bearbeitung Ihrer Bestellung, die Versandabwicklung, die Rechnungserstellung und den Retouren-Service. Zu diesem Zwecke übermitteln wir Ihre Daten (Name, Anschrift und ggf. Geburtsdatum) an das vorgenannte Unternehmen. Dieses nutzt diese Daten zum Zwecke von Adressverifizierungen bzw. gegenüber anderen Unternehmen (Versandunternehmen), um die Bestellung an Sie auszuliefern. Eine sonstige Übermittlung oder Weitergabe an andere Dritte findet nicht statt. Ebenso wenig handeln wir mit personenbezogenen Daten. Sie können Ihre Bestellung auch telefonisch in Auftrag geben, hierzu Verwenden Sie die angegeben Telefonnummern unter dem Button „Kontakt“.

  1. Kontaktaufnahme

 

  • Kontaktaufnahme per Formular oder per E-Mail

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen bzw. der per E-Mail versendeten Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre Daten, die Sie uns im Rahmen Ihrer Kontaktaufnahme mitteilen, für Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage. Dabei erheben wir nur die Daten, die auch erforderlich sind.

5.2 Nutzung des Kontaktformulars zur Rezeptübersendung

Wir stellen Ihnen den Service der freiwilligen Online-Rezeptübersendung zur Verfügung. Bei der Nutzung der Online-Rezeptübersendung ist die Angabe des Vornamens, Nachnamens, Telefonnummer und einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage bzw. das Rezept stammt und um diese beantworten oder diese bearbeiten zu können. Sie nutzen diese Möglichkeit freiwillig und der Erstkontakt geht immer von Ihnen aus.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme und Rezeptübersendung mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgt.

Sollten Daten im Rahmen einer Kunden- oder Interessentenbeziehung nicht weiter erforderlich sein oder ein entgegenstehendes Interesse des Kunden überwiegen, werden wir die betreffenden Daten löschen, sofern dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Im Übrigen speichern wir Ihre Daten nur solange, wie wir es für die Auftragsdurchführung benötigen, es sei denn, es greifen gesetzliche Speicher- und Aufbewahrungsfristen.

Im Übrigen gelten Ihre Rechte gemäß Ziffer 11. dieser Datenschutzerklärung insbesondere das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, Art. 21 DSGVO.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an uns.

  1. Google Analytics

Unsere Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.  Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, ein direkter Personenbezug kann damit ausgeschlossen werden. Die Nutzung von Google Analytics erfolgt in Übereinstimmung mit den Voraussetzungen, auf die sich die deutschen Datenschutzbehörden mit Google verständigten.

  1. Widerspruch gegen die Datenerfassung durch Google

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten, inklusive Ihrer IP-Adresse, sowie die Verarbeitung und Nutzung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Außerdem können Sie die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der (auch mobilen) Website bezogenen Daten, inklusive Ihrer IP-Adresse, sowie die Verarbeitung und Nutzung dieser Daten durch Google mit einem Klick auf diesen Link für Ihren Browser verhindern. Dieses Verfahren funktioniert bis Sie per Browser-Einstellung Ihre Cookies löschen. Sie müssen dann den Opt-Out-Cookie erneuern. Über Zweck und Umfang der Datenerhebung, die weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten können Sie sich beim Drittanbieter informieren: Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.

http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html

https://policies.google.com/privacy/partners?hl=de sowie die Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de

  1. Server-Standort

Die personenbezogenen Daten werden innerhalb der EU gespeichert, eine Übermittlung Ihrer Daten in Drittländer findet nicht statt.

  1. Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, ich bin hierzu rechtlich verpflichtet oder berechtigt oder Sie haben der Weitergabe Ihrer Daten zuvor ausdrücklich zugestimmt.

  1. Speicherfristen, Datensicherheit

Bei der rein informatorischen Nutzung unserer Webseite speichern wir Ihre personenbezogenen Daten auf unseren Servern ausschließlich für die Dauer des Besuchs unserer Webseite. Nachdem Sie unsere Webseite verlassen haben, werden Ihre personenbezogen Daten unverzüglich gelöscht.

Die übermittelten Daten der Kontaktaufnahme werden nur solange gespeichert, wie sie für die Erfüllung des Grundes der Kontaktaufnahme notwendig sind.

Personenbezogene Daten, die zwischen Ihnen und unserem Unternehmen über unsere Homepage ausgetauscht werden, werden grundsätzlich über sichere Verbindungen (SSL) übertragen, die dem aktuellen Stand der Technik entsprechen. Zudem treffen wir technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, um Ihre durch uns verwalteten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

Die Datenverarbeitung und unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend kontrolliert und verbessert.

  1. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden Daten:

  1. a) Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO
  2. b) Recht auf Berichtigung oder Löschung, Art. 16, 17 DSGVO
  3. c) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO
  4. d) Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung, Art. 7 Abs. 3 DSGVO
  5. e) Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, Art. 21 DSGVO
  6. f) Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO
  7. g) Beschwerderecht, Art. 77 DSGVO.

Falls Sie Ihre Datenschutzrechte geltend machen möchten, können Sie sich unter der E-Mail hsteam@sanihaus-riesa.de an uns wenden. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt 1. Ansprechpartner.

  1. a) Rechte auf Auskunft

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft zu den bei uns über Sie gespeicherten Daten zu verlangen.

  1. b) Berichtigung und Löschung

Sie haben jederzeit ein Recht auf die Löschung Ihrer persönlichen Daten, soweit nicht eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht und auf Berichtigung Ihrer Daten. Falls Sie die Löschung Ihrer Daten wünschen, teilen Sie uns dies bitte formlos (z.B. per E-Mail, Fax oder Brief) mit.

  1. c) Einschränkung der Verarbeitung

Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

  1. d) Widerruf der Einwilligung

Sie können Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

  1. e) Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) oder Art. 6 Abs. 1 e) DS-GVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) erfolgt, Widerspruch einzulegen, wenn dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DS-GVO. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen. Bitte wenden Sie sich nach Möglichkeit per E-Mail  hsteam@sanihaus-riesa.de an uns oder senden Sie Ihr Verlangen per Post oder Fax, die Anschrift finden Sie unter dem Button „Kontakt“ bzw. unter Ziffer 1 dieser Datenschutzhinweise.

  1. f) Datenübertragbarkeit

Sie haben gemäß Art. 20 DS-GVO das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie einem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht, dass diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, übermittelt werden.

  1. g) Beschwerdemöglichkeit

Wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht in Übereinstimmung mit den hierin beschriebenen Vorgaben oder mit den im EWR geltenden Datenschutzgesetzen verarbeitet werden, können Sie jederzeit Beschwerde bei der Datenschutzbehörde des EWR-Mitgliedslandes einlegen, in dem sich Ihr Wohnsitz befindet, oder bei der Datenschutzbehörde des Landes, in dem unsere Praxis (Sachsen) seinen eingetragenen Sitz hat.

Die für uns zuständige Behörde ist: Der Sächsische Datenschutzbeauftragte, Bernhard-von-Lindenau-Platz 1, 01067 Dresden; Telefon: 0351/493-5401 Telefax: 0351/493-5490, Internet: www.datenschutz.sachsen.de | Email: saechsdsb@slt.sachsen.de

  1. Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling

Wir setzen keine automatisierte Entscheidungsfindung oder ein Profiling (eine automatisierte Analyse Ihrer persönlichen Umstände) ein.

  1. Links zu anderen Websites

Diese Website kann Links zu fremden Websites enthalten. Wie sind nicht verantwortlich für die Datenschutzmaßnahmen oder den Inhalt von Websites außerhalb unseres Webauftritts. Aus diesem Grund empfehlen wir, dass Sie die Datenschutzerklärungen dieser fremden Websites sorgfältig lesen.

  1. Anpassungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Etwaige Änderungen werden durch Veröffentlichung der geänderten Datenschutzhinweise auf unserer Webseite bekannt gemacht. Soweit nicht ein anderes bestimmt ist, werden solche Änderungen sofort wirksam. Bitte prüfen Sie daher diese Datenschutzerklärung regelmäßig.

Stand: Februar 2021